Ein Leben ohne Brille ist der Wunsch vieler Menschen. Endlich ohne Sehhilfe Auto fahren, Lesen oder Arbeiten. Die neuen Behandlungsmethoden des Augenlasers versprechen dabei in kurzer Zeit Abhilfe. Dabei wird mit dem Laserstrahl die Hornhaut eingeritzt und soviel Haut entfernt, dass eine optimale Krümmung zustande kommt. Nebenwirkungen wie Schmerzen und trockene Augen wurden mit den neuesten und modernen Techniken fast vollständig ausgemerzt. Trotzdem traut sich noch nicht jeder Brillenträger unter den Laser. Ein Hauptgrund dafür stellen wohl auch die hohen Kosten dar, die nicht von der Krankenkasse übernommen werden.

Die neuesten Methoden kosten bis zu 3000 Euro pro Auge. Viele Kliniken bieten die Behandlungen bereits an, sodass auch die Abrechnungsfirmen ein Angebot für einen Ratenkredit für Patienten erstellen konnen, die die Kosten nicht direkt zahlen können. Im Grunde besteht somit für jeden die Möglichkeit sich eine solche Behandlung zu leisten. Und auch im Ausland werden diese Behandlung immer häufiger zu günstigen Preisen angeboten.

Verschiedene Methoden verursachen unterschiedliche Kosten

Kosten Augen lasernEine der kostengünstigsten Methoden ist die Lasik Behandlung für den unteren Korrekturbereich. Dahingegen ist eine Augenoperation mit Femto-Lasik schon zu einer höheren Kategorie, auch im Kostenbereich zu zahlen. Hier sollten Sie mit Augen lasern Kosten von bis zu 2000 Euro rechnen. Die Vorteile einer Lasik Methode liegen auf der Hand. Ein schneller Eingriff erfordert lediglich einen Arbeitsausfall von ein bis zwei Tagen, da die Behandlung ambulant durchgeführt werden kann. Hinzu kommt die Tatsache, dass keine Schmerzen entstehen, da unter örtlicher Betäubung behandelt wird.

Die Neuerung, die durch eine Augenoperation mittels Femto-Lasik besteht, ist in der Methode der Eröffnung der Hornhaut zu sehen. Während bei der vorangegegangenen Methode die Lamelle mittels Mechanik erstellt wurde, kommt hier ebenfalls ein feiner Laser zum Einsatz. Damit sind größere Korrekturen im Bereich der Kurzsichtigkeit möglich. Außerdem können mit dieser Methode auch Patienten behandelt werden, die eine dünnere Hornhautdicke aufweisen.
Komfort und gute Heilungschancen verspricht diese neueste Methode ebenfalls. Doch auch hier muss in jedem Fall ein Experte entscheiden, ob die Hornhautdicke des jeweiligen Patienten ausreichend ist, um die Behandlung durchzuführen.

Augen lasern – Kosten ersparen in Zukunft viel Geld

Wenn man einmal zusammenrechnet, was einen Brillen im Laufe der Jahre kosten, kann man schnell abwägen, dass sich eine einmalige Behandlung, die zu einem brillenfreien Leben führt, schnell rentiert. Hinzu kommt die Ersparnis von Brillenpflegeutensilien, Kontaktlinsen und Pflege dafür, sowie teuren Sonnenbrillen mit Sehstärke. Clevere Menschen werden sich also in Zukunft für die Augen lasern Kosten entscheiden, insofern sie für eine solche Behandlung in Frage kommen. Und auch die Weiterentwicklung der neuesten Methodik durch die Forschung verspricht ein immer minimaleres Risiko der Behandlung. Da es jedoch keine alltägliche Behandlung für den Patienten ist, sollte man sich im Vorhinein gut über die Möglichkeit und die Kompetenz des ausgewählten Arztes informieren. Augen lasern Kosten sollten als Entscheidungskriterium erst zum Schluss kommen. Im Internet gibt es bereits erste Seiten, die einen Preisvergleich unter Ärzten ermöglichen, sodass man als Patient ganz anonym das richtige Angebot wählen kann. Denn nur wenn man die richtige Kombination aus vertrauensvollem Arzt und angemessenem Preis findet, kann man sich im Anschluß wieder vollkommen wie sich selbst fühlen und kann sich mit dem Augen lasern Kosten anfreunden.