Grundsätzlich überall dort, wo sich überschüssiges Fett ansammelt, kann auch Fett abgesaugt werden. Je nach Fläche und Intensität variieren die Kosten der Fettabsaugung. Die vorwiegenden Problemzonen die behandlet werden sind die Oberarme, Bauch, Oberschenkel und Hüfte. Generell sind Frauen mehr davon betroffen, allerdings gibt es durchaus auch Männer, die sich einer Fettabsaugung die mit Kosten verbunden ist unterziehen.

An welchen Stellen kann Fett abgesaugt werden

Wieviel kostet eine FettabsaugungDer Körperfettanteil einer Frau hat durchaus einen Sinn, wenn er nicht überhandnimmt und durch seine Masse das Herz- Kreislaufsystem beeinträchtigt. Fakt ist, dass das Hautgewebe der Frau dünner und elastischer ist als beim Mann, was daran liegt, dass die Haut der Frau sich während einer Schwangerschaft dehnen können muss. Der Nachteil, man sieht die überschüssigen Fettzellen schneller in Form von Orangenhaut und Dellen. Oft ist eine Diät alleine nicht ausreichend. Das Fett setzt sich oft an Stellen, die durch eine Diät nicht erreicht werden, dann hilft nur noch eine Fettabsaugung die mit Kosten verbunden ist.

Die Fettabsaugung und Kosten

Vorweg muss erwähnt werden, dass es sich hier nur um Richtwerte handelt, die genauen Fettabsaugung Kosten müssen individuell erfragt werden. Da es sich immer um einen chirurgischen Eingriff handelt, ist in den Fettabsaugung Kosten auch die weitere umfassende ärztliche Versorgung mit enthalten. Es ist wichtig bei den Angaben der Kliniken, dass man sich im Detail über die Inhalte der Versorgung informieren lässt. Eine Fettabsaugung und die Kosten umfassen nicht unweigerlich die gleiche Leistung, wenn das Angebot bei z.B.: „ab“ 1.200,00 € steht. Es könnte beispielsweise sein, dass die Anästhesie dann gesondert berechnet wird oder die Nachsorge im Aufwand gestrafft ist.

Fettabsaugung Kosten an den Oberarmen

Oft hängen nach einer Diät die Unterseiten der Oberarme so sehr nach unten, dass sie nur noch durch eine Fettabsaugung, mit zusätzlicher Straffung wieder schön sind. Diese Fettabsaugung Kosten beginnen bei ca. 1.900,00 Euro für beide Unterarme.

Fettabsaugung Kosten an den Hüften und Oberschenkeln

Diese Operation wird in der Regel in einem Durchgang ausgeführt und ist deshalb von vorne herein Kostenintensiver. Wenn nach der Fettabsaugung noch eine Bauchdeckenstraffung notwendig geworden ist, kommen zu den ursprünglichen Fettabsaugung Kosten von ca. ab 2.000,00 Euro noch weitere ca. 4.000,00 € hinzu. Auch hier muss erwähnt werden, dass es sich um einen durchaus komplexen chirurgischen Eingriff handelt, der mit großer Sorgfalt ausgeführt werden muss.

Fettabsaugung Kosten bei Reiterhosen

Die einfachere Fettabsaugung an den Hüftseiten, die bei übermäßiger Fetteinlagerung zu einer sogenannten Reiterhose führen, kosten ab ca. 1.200,00 Euro, da der Eingriff punktuell nur an dieser Stelle vorgenommen wird. Die Vorbereitung und Narkose ist allerdings die Gleiche wie bei einer größeren Fettabsaugung. Außerdem kann nach Rücksprache die Form der Narkose mitbestimmt werden, wenn jemand keine Vollnarkose wünscht.