Kontaktlinsen als Sehhilfe der heutigen Zeit

Heutzutage leiden in Deutschland immer mehr Menschen unter einer Sehschwäche. Für viele körperbewusste Menschen mit einer eingeschränkten Sehkraft die keine Brille tragen möchten und einen operativen Eingriff ablehnen, sind Kontaktlinsen ein ständiger Begleiter und Helfer im alltäglichen Leben. Laut einer Umfrage tragen 3,4 Millionen Menschen in Deutschland Kontaktlinsen.(Quelle: Allensbacher Archiv, lfD Umfrage 10082)

Kontaktlinsen sind optische Hilfsmittel, gehören zu den Sehhilfen und stellen eine tolle Alternative zur Brille dar, die viele Menschen bevorzugen, denn die kleinen Linsen sind nicht nur unauffälliger als eine Brille, sondern korrigieren auch die meisten optischen Fehlsichtigkeiten wie Kurzsichtigkeit oder Weitsichtigkeit meistens sogar besser als eine Brille. Gerade Jugendliche, die sich durch eine Brille entstellt oder belastet fühlen, greifen oft zur Alternative Kontaktlinse.
Außerdem sind Kontaktlinsen bequem, sehr praktisch, da sie gut zu transportieren sind und flexibel einsetzbar. Erhältlich sind Kontaktlinsen heute für nahezu jede Fehlsichtigkeit.

KontaktlinsenbehaelterDie richtige Pflege und Aufbewahrung

Kontaktlinsen bieten vielerlei Vorzüge gegenüber der Brille, aber sie haben auch einen Nachteil nämlich den, dass ihre Pflege und Aufbewahrung weitaus anspruchsvoller ist, als die der Brille. Die Sehhilfen aus Plastik sind sehr empfindlich und müssen gut gepflegt werden, ansonsten entsteht ein erhebliches Gesundheitsrisiko. Diese Erfahrung macht jeder, der mit Kontaktlinsen in Berührung kommt.

Zur Pflege von Kontaktlinsen gehört aber bei Weitem nicht nur das richtige Pflegemittel, sondern natürlich auch die richtige Aufbewahrung der Linsen über Nacht. Diese ist sehr wichtig, da die Kontaktlinsen in diesem Zeitraum gereinigt und sicher aufbewahrt werden sollen. Mit dem richtigen Aufbewahrungssystem kann man die Linsen schonen, wodurch diese weniger angegriffen und länger getragen werden können. Mit einem guten Aufbewahrungssystem tun Sie also etwas Gutes für Ihre Augen und Kontaktlinsen und gleichzeitig auch für Ihren Geldbeutel.

Kontaktlinsenbehälter zur Aufbewahrung

Zur richtigen und sicheren Aufbewahrung der kleinen Sehhilfe eignen sich kontaktlinsenbehälter sehr gut, in die die Linsen über Nacht gelegt werden.
Hierbei sollte sich im kontaktlinsenbehälter natürlich eine Pflegelösung befinden, welche hochwertig und für Ihre Linse geeignet sein sollte. Ist diese der Fall, brauchen Sie sich um die weitere Pflege Ihrer Linsen keine Sorgen machen und können diese sorglos tragen.
Bei der Auswechslung der Flüssigkeit und der Reinigung des kontaktlinsenbehälter sollten Sie jedoch sehr genau sein, denn verunreinigte Pflegemittel und schlecht gereinigte kontaktlinsenbehälter können Keime enthalten, die zu schweren Augenerkrankungen wie Hornhautentzündungen führen können.

Bei der Aufbewahrung von Kontaktlinsen ist es wie bei vielen anderen Dingen im Leben auch, wer einmal mehr Geld ausgibt und auf Qualität setzt, ist in langer Sicht meistens billiger dran als der ewige Sparfuchs. Sparen Sie also nicht an Ihrer Gesundheit und entscheiden Sie sich noch heute für ein sicheres und qualitativ hochwertiges Aufbewahrungssystem für Ihre Kontaktlinsen